Helgoland und meine Kandidatur zur Bürgermeisterin im Jahr 2010

Liebe Helgoländerinnen und Helgoländer,

bei den Stichwahlen zum Amt der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters am 26. September 2010 habe ich 47,8 % der Stimmen erhalten. Das ist ein sensationelles Ergebnis, auch wenn es für das Amt selbst leider nicht gereicht hat. Mein ganz besonderer Dank geht ans Oberland. Dort haben Sie mich mit mehr als 50 % der Stimmen gewählt.

Ich danke Ihnen sehr für das Vertrauen, was Sie mir mit Ihrer Stimme entgegengebracht haben.

Mit vielen Grüßen

Ihre Felicitas Weck

 

Wie Neujahr doch häufig kommen wir auch diesmal erst so gegen Mittag zum Frühstücken. Und trotzdem reicht es dann doch noch für die 13:30 Fähre auf die Düne. Heute ist es bei weitem nicht so windig und wir schlendern gemütlich über den Strand, begucken Kegelrobbenbabys und treffen heute dort auch einige Seehunde. Wir müssen immer sehr genau gucken, was es nun ist, die Seehunde sind ja nicht viel größer als die etwas älteren Kegelrobbenbabys, haben aber eine andere Fellzeichnung und einen runderen Kopf.

Bevor wir zum Essen gehen, klopfen wir noch ne Runde Skat, damit wir nicht vergessen, wie es geht. Und dann? Es ist Sonntag abend: Tatortzeit, auch auf Helgoland.