Helgoland und meine Kandidatur zur Bürgermeisterin im Jahr 2010

Liebe Helgoländerinnen und Helgoländer,

bei den Stichwahlen zum Amt der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters am 26. September 2010 habe ich 47,8 % der Stimmen erhalten. Das ist ein sensationelles Ergebnis, auch wenn es für das Amt selbst leider nicht gereicht hat. Mein ganz besonderer Dank geht ans Oberland. Dort haben Sie mich mit mehr als 50 % der Stimmen gewählt.

Ich danke Ihnen sehr für das Vertrauen, was Sie mir mit Ihrer Stimme entgegengebracht haben.

Mit vielen Grüßen

Ihre Felicitas Weck

 

Wir haben es mal wieder gewollt: Ab auf die Insel! Aber wie es bei uns so ist, es will dann nicht so wie wir das möchten. Schon weit im Vorfeld haben wir geplant, anstatt Silvester-Doko, diesmal Silvester auf Helgoland. Anti-K-Pillen gekauft und tapfer die Schiffspassage gebucht. Doch dann kommt die Meldung von einem Kollegen von Michael: Ein Sturmtief naht, Orkanböen werden angesagt.

Ich habe das Telefon gerade aufgelegt, da ruft Gerda an: Die Atlantis (oder war’s die Funny Girl?) fährt morgen nicht, voraussichtlich auch Freitag nicht, aber das ist noch nicht sicher.
Also rufe ich bei der OLT an und buche für uns einen Flug. Eigentlich wollten wir uns das doch diesmal verkneifen, weil die Flüge u.a. durch die Luftverkehrsabgabe so teuer geworden sind. Aber was soll‘s…