Helgoland und meine Kandidatur zur Bürgermeisterin im Jahr 2010

Liebe Helgoländerinnen und Helgoländer,

bei den Stichwahlen zum Amt der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters am 26. September 2010 habe ich 47,8 % der Stimmen erhalten. Das ist ein sensationelles Ergebnis, auch wenn es für das Amt selbst leider nicht gereicht hat. Mein ganz besonderer Dank geht ans Oberland. Dort haben Sie mich mit mehr als 50 % der Stimmen gewählt.

Ich danke Ihnen sehr für das Vertrauen, was Sie mir mit Ihrer Stimme entgegengebracht haben.

Mit vielen Grüßen

Ihre Felicitas Weck

 

Heute Abend beginnt das Schaulaufen zur Wahl der/des BürgermeisterIn in der Nordseehalle. Weil zu einer guten Vorbereitung auch ein klarer Kopf gehört, bin ich heute früh über das Oberland gejoggt.

Ich muss zugeben, das Laufen auf dem Pflaster - mal rauf,  mal runter - ist für mich gewöhnungsbedürftig, werde ich doch in Hannover mit eine ebenen Strecke auf weichem Waldboden verwöhnt. Aber auch meine Knochen werden sich an das Pflastertraben gewöhnen und mal rauf und mal runter macht schneller fit, als immer nur geradeaus. So vorbereitet sehe ich dem heutigen Abend gelassen entgegen. Ich hoffe, viele HelgoländerInnen nutzen heute Abend die Chance des direkten Vergleiches der KandidatInnen.